Interview mit Sabine Schlotz

von und mit Ira Hauptmann
online ab Samstag, 21. Oktober 17:00

Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.

 

Wenn Dir das Video gefallen hat, so teile den Kongress in Deinem sozialen Netzwerk,
so dass möglichst viele davon profitieren.

11 Kommentare

  • Monika Himmelbauer

    Ich höre und sehe nichts vom Interview mit Frau Schlotz

    • Ira Hauptmann

      Uffh 🙂 Jetzt geht`s!

  • Miriam

    ist das Interview schon verfügbar?

    • Ira Hauptmann

      Gab ein technisches Problem. Jetzt läuft es normal! LG I r a

  • Monika Himmelbauer

    Erfolgreich gelöst, danke für dieses wunderschöne und informelle Interview!!!!

  • Martina

    Wunderbar pragmatisch, liebevoll und doch so heilig. Ist es nicht schön, dass es Frau wie Frau Schlotz gibt, die eine so gute Basis fürs Leben der Menschen schaffen wollen und können?

  • Sabine

    Liebe Sabine , herzlichen DANK deiner so intensiven tiefgehenden Informationen .
    Du bist ein großes Geschenk für die Frauen die zu dir kommen .
    Diese Informationen sind so wichtig gerade in der heutigen Zeit, für uns Frauen ,fehlten mir damals .

    Danke das du deine Erfahrungen mit uns geteilt hast .Bin sehr berührt. Du bist für mich eine weiche einladende mitfühlende erfahrene WeiseFrau.
    Gibt es die Möglichkeit auch mit 60 Jahren mit dir zurück in den Vorgeburtsraum zu gehen. ???
    lieben Gruß SabineKerner

    • Ira Hauptmann

      Liebe Sabine, danke für Dein Mitteilund. Magst Du vielleicht Sabine Schlotz über ihre homepage (Adresse oben neben Video) anschreiben. Sie wird sich sicher sehr freuen. Herzlich I r a

  • Cora

    Könnt ihr die Namen von den ungarischen Psychoanalytikern und die Bezeichnung ihrer Methode hier noch mal teilen?

    • Liebe Cora,

      die Psychoanalytiker waren Jenö Raffai (gestorben 2015) und sein Lehranalytiker György Hidas (gestorben 2012). Sie haben diese Schwangerschaftsbegleitung entwickelt, in der die Gefühle des Babys für die Mutter deutlich fühlbarer werden. Die Methode heißt Bindungsanalyse.
      Auf der Webseite http://www.bindungsanalyse.de erfährst Du mehr darüber, auch Kontaktadressen.
      Mir persönlich gefällt die Seite der Österreichischen Kolleginnen besser. http://www.bindungsanalyse.at.

      Herzliche Grüße aus Bonn

  • vielen lieben und herzlichen Dank an Euch beiden, ja diese Grenzen sind „unsagbar“ wichtig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Sabine Schlotz

Sabine Schlotz leitet eine PRAXIS FÜR PRÄNATALE PSYCHOLOGIE, SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT

Auch sie ist ein alleingeborener Zwilling. Eine ihrer Schwangerschaften hat sie besonders tief sensibilisiert für die intensive Kommunikation zwischen Mama und Baby. Sabine ist ein wundervolles Sprachrohr für die Möglichkeiten der vorgeburtlichen Bindung und des innewohnenden Potenzials.

Seit 2005 begleite sie Frauen vor, während und nach der Schwangerschaft in ihrer Praxis für Prä- und Perinatale Psychologie. Nebenbei biete sie Fortbildungen für BindungsanalytikerInnen, Hebammen und Therapeuten an und lehrt an der Ev. Hochschule Ludwigsburg frühe Bindungs- und Resilienzentwicklung. Und ein tolles Buch hat sie geschrieben: "BauchGeflüster"

http://www.babybauchgefluester.de

Du möchtest Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir das Der Verlorene Zwilling-Kongress-Komplettpaket. Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen.

Diese Abbildung ist nur symbolhaft. Das Produkt ist digital!