Interview mit Anna Grzimek

von und mit Ira Hauptmann
online ab Donnerstag, 19. Oktober 20:00

 "Diese Wesenheiten wollen uns hier im Leben dienen. Forschergeist ist gefragt..."

Wenn Dir das Video gefallen hat, so teile den Kongress in Deinem sozialen Netzwerk,
so dass möglichst viele davon profitieren.

30 Kommentare

  • Sabine

    Ihr Lieben,
    das Channeling hat mich ganz besonders berührt. Auch statt vom verlorenen Zwilling von einem Seelenanteil zu sprechen. So empfinde ich es auch. Ein Seelenanteil, den ich nun, da ich es weiß, dass ich ein alleingeborener Zwilling bin, in meine Seele integrieren kann. Und es ist aber mehr als ein wieder „ganz werden“, es geht darüber hinaus, schafft einen Kanal zur anderen Welt und ein öffnen in diese Welt. Mich durchrieselt gerade sanft eine neue Energie, jetzt, nach diesem Interview. Danke dafür,
    in Liebe
    Sabine

    • Anna Grzimek

      Das freut mich zu hören, liebe Sabine. Danke für deine Worte.

  • amati holle

    Liebe Anna Grzimek! Ganz herzlichen Dank für dieses schöne „Erinnerung“ im Channeling. Wunderbar! Herzliche Grüße von Amati

    • Anna Grzimek

      Liebe Amati, so schön, dass du dabei bist! Danke <3

  • Liebe Anna
    Ich bin ganz berührt von der Zartheit deiner Ausstrahlung und der Tiefe deiner Aussagen!
    Ich freue mich immer wieder, über meinen goldenen Faden in die ANDERS-WELT, der durch meine Zwillingsschwester und meine Geistführer Verbindung schafft.
    Ja, das GANZ- WERDEN… Unser Mensch sein, unsere Seele ganz zu verbinden mit unserem Körper, fühlt sich für mich als wirklich ankommen an.
    Herzlichen Dank für die Liebe die Du uns Menschen schenkst!
    Umreichung d’Johanna

    • Anna Grzimek

      Danke, Johanna! So schön, dass dir diese Verbindung spürbar ist. Alles Liebe, Anna

  • Andrea

    mir gehts so, wie Sabine (oben) schreibt. Es tun sich so viele plötzlich spürbare Verbindungen auf, die mich mich getragen fühlen lassen und geborgen – und damit ganz, stakr und sicher.

    • Anna Grzimek

      Das freut mich zu hören. Getragen sein, so schön.

  • PetRa

    Liebe Anna,

    die Botschaft, die Du in dem Interview übermittelt hast, hat sich für mich absolut stimmig angehört. Ich erlebe gefühltes Wissen. Ja, genau darum geht es: Wir sind nicht allein. Wir sind verbunden. Es ist an der Zeit, das wahrzunehmen. Das gibt meiner Zwillingserfahrung noch einen Sinn, den ich gar nicht im Blick hatte. In mir entsteht ein tiefes und ruhiges Gefühl von Frieden. Ich danke Dir.

    Herzlich verbunden grüßt Dich

    PetRa

    • Anna Grzimek

      Auch ich danke dir für deine Worte. Ja, wir sind nicht alleine und wir dürfen uns immer mehr daran erinnern 😉

  • Christina

    Wow! Danke! Es fühlt sich so stimmig an! Danke Ira, Anna und Alle Dagewesenen!

  • Ulrike

    Liebe Anna,
    wie wohltuend Deine Worte aus der anderen Welt sind! Hab tausend Dank, dass Du in dieser öffentlichen Form sprichst und uns wissen lässt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und die Unterstützung der geistigen Welt haben – was für eine andere Qualität das Zwillingsthema hier noch einmal bekommt… !
    Alles Liebe!
    Ulrike

    • Anna Grzimek

      Danke dir für deine Ermutigung! Alles Liebe, Anna

  • Ein schönes Interview und ein berührendes Channeling zur Gemeinschaft, wunderbar!

    Gemeinschaft ist ein natürlicher Zustand, in den wir jetzt in dieser Zeutqualität zurück kehren dürfen. So erlebe ich es auch!

    Vielen Dank für die Übermittlung und an das Raumhalten durch dich, Ira!

    Herzlichst
    Lidia

    • Anna Grzimek

      Und danke dir für dein Dabei-Sein.

  • Katrin

    Liebe Anna, liebe Ira,

    es ist so viel Liebe geflossen in diesem Gespräch. Danke dafür. Ganz viel Stille ist entstanden – Stille, die Raum gibt für mehr Liebe.

    Herzlichst
    Katrin

    • Anna Grzimek

      Liebe Katrin. Danke dir. <3

  • eine wundervolle Art und Weise, bewusst beide Seiten zu verbinden.
    Wie fruchtbar und bewegend.
    Aus dem Drama eine Seelenverbindung schaffen, die den Weg zur andere Seite öffnen kann.
    Herzlichst
    Edeltraud

    • Anna Grzimek

      Ja, wenn die Dinge immer leichter werden dürfen, wie wunderbar! Danke dir, Anna

  • Cristina

    Ihr Lieben,
    Habt dank für dieses wundervolle Gespräch für Euer Dasein und wirken in dieser Welt.
    So schön.
    „Ich“ nenne es das WIR Feld und dieses WIR entfaltet sich gerade gigantomatsch schnell. WIr dürfen daran teilnehmen und wirken. Danke an Euch für diese „Bestätigung “ es tut gut „zu“ wissen das wir immer mehr werden. Herzliche Grüße Cristina

    • Anna Grzimek

      Liebe Cristina, Herzensgrüße vom WIR-FELD ins WIR-FELD. Danke <3

  • Anna Hubrich

    Liebe Anna, Liebe Ira,

    auch von mir DANKE für diesen Raum den ihr durch euer Gespräch geöffnet habt, danke Anna für die spürbare Verbindung zu dieser Quelle. Ich spüre selber die Er-leichertung darüber, das wir dieses Forschungsprojekt der Vereinzelung nun endlich beenden!
    Das was Anna so schön beschrieben hat erlebe ich auch in der Begleitung von den Menschen die ein KInd verlieren.
    Die Sehnsucht, der Schmerz, das Anerkennen und damit die Umkehr, Hinein, zurück und transformiert in das Leben.
    Ich bleibe jetzt noch ein wenig still in diesem sehr weiten Raum der Gemeinschaft hier…. danke
    Anna

    • Anna Grzimek

      Herzlichen Dank in die Stille hinein, liebe Namensschwester <3

  • Liebe Anna, liebe Ira,

    der Kongress bewegt sehr viel in mir, ich bin sehr dankbar dafür!
    Als es in diesem Gespräch um Channeling ging, war eine Stimme ganz klar in mir: Das will ich auch!
    Ein Kanal sein durch den Botschaften in unsere Welt gelangen!
    Gleich danach kam wieder der Zweifel und die Skepsis, dass kannst Du eh nicht und willst Du das wirklich. Aber die Klarheit der zuvor gehörten inneren Stimme, die geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Daher wüßte ich gerne mehr darüber. Anna Du sagtest etwas wie, Du hättest die Fähigkeit wieder aufgezeigt bekommen. Das klang für mich so, als ob wir Alle dazu in der Lage wären, wenn wir nicht so verstopft, verkopft wären? Habe ich das richtig verstanden interpretiert? Was könnt Ihr mir raten, wohin wende ich mich, um darüber mehr zu erfahren und ggf. die Kanäle freigepustet zu bekommen?
    Ganz herzliche Grüße
    Jutta

    • Anna Grzimek

      Liebe Jutta,
      Grundsätzlich glaube ich, dass es jedem Menschen möglich ist. Die Frage ist vielleicht eher, ob die „Notwendigkeit“, der Ruf da ist. Das klingt so an bei dir. Vielleicht näheres per Mail? Auf http://www.annagrzimek.com findest du meine Kontaktdaten.
      Liebe Grüße,
      Anna

  • Katrin

    liebe anna, liebe ira, liebe quelle,

    ich brauchte ein stück, um jetzt diesen beitrag zu schreiben. es war für mich das erste mal ein channeling zu erleben und es hat mich tief berührt.schon lange begleitet mich das thema der ambivalenzen, habe oft darunter gelitten, gedacht mich entscheiden zu müssen und gefühlt das ich es nicht konnte…
    gott sei dank kommt es immer mehr vom „entweder-oder“ zum „sowohl-als auch“.es war bedeutent für mich, dies auch in der botschaft gehört zu haben. ich habe einerseits angst oder ehrfurcht vor (meinen) kommenden erfahrungen, bin aber auch sowas von neugierig drauf und mein forschergeist ist auf jeden fall erwacht.
    ein <3liches dankeschön an euer dasein und euere arbeit.
    liebe grüße
    katrin

    • Anna Grzimek

      Danke für deine Offenheit. Und alles Liebe für deine „kommenden Erfahrungen“. Anna

  • Aidan

    Danke euch beiden!

    Channeling – ich kann dich so gut verstehen, Anna, wie du am Anfang reagiert hast. Ich habe viele Widerstände bei dem Thema, und Ängste. Ich habe eine feine Wahrnehmung für negative Energien aus der unsichtbaren Welt und weiß, dass nicht alles dort uns freundlich gesonnen ist. Ich habe aber auch, nach einer Begegnung mit einer Frau, die eine sehr bedrohliche Aura mit sich brachte (hatte sie nicht immer, aber da schon), den Schutz von einem Engel gespürt. Seine Flügel umfingen mich, bis ich mich beruhigt hatte und ihm dankend sagte, dass ich nun wieder allein zurecht komme. Ich denke, channeling ist noch mal von einer anderen Intensität und was anderes. Ich hätte Angst, „die falsche Verbindung zu erwischen“, sozusagen wie „verwählt“ beim Telefon.

    Die Botschaft hat mich sehr berührt. Ich habe zwei sehr wichtige Verbindungen zu Menschen in Ländern, in denen ich noch nie war, die ich nur über das Internet kennen gelernt habe. Aber ich kann sie spüren, wenn ich es zulasse. Und öfter mal kleinere Begegnungen, wie wenn man jemanden beim Einkaufen trifft, ein paar Worte wechselt und jeder geht wieder seiner Wege. Das war für mich am Anfang schwer einzuordnen.

    Ich danke euch für die Anregungen und Gedanken. Ich spüre dem noch ein wenig nach und lasse es wirken.

    Liebe Grüße

    Aidan

  • Ann-Marie

    Liebe Anna,
    ich empfinde so viel Reinheit, Einfachheit, Offenheit und Sanftheit, wenn du sprichst, als ob du selbst ein Engel bist. Vielen Dank fürs Channeln, für den Mut, dich zu zeigen.
    Ich hab jetzt ganz viel Liebe für euch beide, du und Ira, in meinem Herzen. Ich fühle mich befruchtet, der Nektar ist auf mich übergesprungen. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Anna Grzimek

Anna Grzimek ist Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin und Channelmedium. Sie hat einen wesentlichen Impuls zur Entstehung diese Kongress gegeben.

Zusammen mit ihrer Lehrerin und Adoptivmutter Maria Grzimek und ihrer Adoptivschwester Mareike Hölker lebt und arbeitet sie im FriedensWinkel, einem Ort der Stille und Begegnung an der Ostsee. Außerdem leitet sie eine logopädische Praxis.

Maria und sie forschen zusammen mit der „Quelle“ zu persönlichen, überpersönlichen und zeitaktuellen Themen. Außerdem bietet sie telefonische Einzelchannelings an.

Die Quelle ist ein Zusammenschluss von 12 nicht (mehr) verkörperten Wesenheiten, deren Aufgabe es ist, den Menschen in dieser Zeit des Umbruchs und der Neuausrichtung dienlich zu sein. Dies geschieht, indem sie durch Anna als „Kanal“ spricht, vor allem aber auf nonverbaler, energetischer Ebene.

Anna beschreibt es so: „Die Quelle bietet wertvolle Unterstützung und lässt uns zugleich frei. Sie wertet nicht. Sie nimmt uns keinerlei Verantwortung ab, sondern erinnert uns an die Kraft in uns.

Oder wie die Quelle selbst sagt: Wir fordern nichts. Wir erinnern lediglich, was als Drang, als Wissen oder Potenzial bereits in euch vorhanden ist. Wir können euch nur dann unterstützen, wenn ihr es zulasst.

Diese Begleitung und Führung erlebe ich täglich mehr als Geschenk und zugleich als Aufgabe.“

 

Für weitere Informationen:

 

www.annagrzimek.com

www.renate-maria-grzimek.de

www.mareike-hoelker.de

https://www.annagrzimek.com

Du möchtest Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir das Der Verlorene Zwilling-Kongress-Komplettpaket. Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen.

Diese Abbildung ist nur symbolhaft. Das Produkt ist digital!